Primaklima Logo
Fitness
Gesundheit
Lifestyle

Rehasport und Rehakurse

Rehabilitation im Primaklima Sports und Wellness Club


Gezielte Bewegungstherapien bei zahlreichen orthopädischen Problemstellungen.

Kostenübernahme durch Krankenkassen.

Orthopädischer Rehasport in der Gruppe

Zur Verbesserung der Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination

 

Bei Rehasport handelt es sich um Gesundheitskuse, welche vom Arzt verordnet und von der Krankenkasse finanziert werden.

In der Regel werden 50 Einheiten innerhalb von 18 Monaten in der Gruppe absolviert.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin!

Ziele des Rehasports

Schmerzreduktion | Verbesserung der Körperfunktionen | Stärkung des Beckenbodens | Gewichtsabnahme | Muskelaufbau | Altersmobilität

Teilnahme am Rehasport / Rehakursen

so einfach geht´s!

  • Für die Teilnahme am Rehabilitationssport nach § 44 SGB IV benötigen Sie eine ärztliche Verordnung (Formular 56).
  • Nach dem Arztbesuch machen Sie sich auf den Weg zu Ihrer Krankenkassen-Geschäftsstelle und legen die Verordnung vor. Darauf sollte vermerkt sein, das Ihr Rehasport im Primaklima Sports & Wellness Club geplant ist.
  • Bei der Krankenkasse wird die Rehasport Verordnung geprüft und i.d.R. genehmigt. Unsere Leistungen im Rehasport werden übrigens von allen Kostenträgern anerkannt und die Kostenübernahme nach Bewilligung gesichert!
  • Mit der genehmigten Verordnung machen Sie sich auf den Weg zum Primaklima Sports & Wellness Club, um sich dort beraten zu lassen und sich einer Rehasport Trainingsgruppe anzuschließen. In der Beratung werden die Beschwerden anhand der Verordnung mit Ihnen besprochen.

Die richtige Wahl für Ihre Gesundheit

Die Gruppenkurse, die durch unsere speziell qualifizierten Trainer geleitet werden, richten sich grundsätzlich an alle, die ihre Gesundheit durch Bewegung erhalten und stärken möchten.

Ebenso bietet sich Rehasport als geeignete Maßnahme bei Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates an.

Rehasport im Primaklima Sports und Wellness Club eignet sich für orthopädische Problemstellungen wie

Osteoporose | Diabetes | Bluthochdruck | Übergewicht | Rückenprobleme | Knie- und Hüftprobleme | Schulterprobleme | Athrose

FAQ zum Thema Rehasport

  • Was ist Rehasport?

    Rehasport kommt für alle in Betracht, die an einer Beeinträchtigung der körperlichen Funktion leiden. Dies können z.B. sein

    • Bewegungseinschränkungen
    • Muskelschwäche
    • Unter- oder Überlastung
    • Unter- und Übergewicht
    • Überlastung des Skeletts
    • Verspannungen
    • Belastungsschmerzen
    • Muskelverspannungen

    Alle Beschwerden können durch gezielte Rehasport Gymnastik behandelt werden.

    Formular 56

    Hierfür stellt der Arzt Formular 56 aus und verordnet 50 Gymnastikstunden für den Zeitraum von 18 Monaten, deren Kosten die Krankenkasse übernimmt. Jedoch muss die Verordnung vor Beginn des Rehasports noch von der Kasse genehmigt werden.

  • Wer übernimmt die Kosten für Ihren Rehasport?

    Nach dem Arztbesuch machen Sie sich auf den Weg zu Ihrer Krankenkassen-Geschäftsstelle und legen die Verordnung vor. Darauf sollte vermerkt sein, das Ihr Rehasport Primaklima Sports und Wellness Club geplant ist. Bei der Krankenkasse wird die Rehasport Verordnung geprüft und i.d.R. genehmigt. Somit ist die Kostenübernahme für den Rehasport gesichert.

    Mit der genehmigten Verordnung machen Sie sich auf den Weg zum Primaklima Sports und Wellness Club, um sich dort beraten zu lassen und sich einer Rehasport Trainingsgruppe anzuschließen. In der Beratung werden die Beschwerden anhand der Verordnung mit Ihnen besprochen.

    Zusätzlich zum Rehabilitationssport besteht die Möglichkeit, freiwillig auch andere Leistungen des Studios in Anspruch zu nehmen. Die Kosten für das Gerätetraining werden von der Krankenkasse nicht übernommen.

Mitglied werden
Jobs Shop Impressum Datenschutz
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite notwendig, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.